Die nun zum 24. mal ausgetragene Stadtmeisterschaft
auf der Sportanlage in Gimbter hat einen würdigen Sieger
hervor gebracht. Neuer Stadtmeister ist die erste Mannschaft
von DJK Blau-Weiß Greven. Die Blau-Weißen besiegten im 
Finalspiel am Samstag die zweite Mannschaft vom SC 
Greven 09 mit  1 : 7  Toren. Zuvor hatten sich im kleinen Finale, 
also dem Spiel um Platz 3, die Mannschaften vom SC Sprakel 
und Grün-Weiß Gelmer gegenüber gestanden. Der SC Sprakel 
 konnte das Spiel mit   3 : 2 Toren für sich entscheiden. 
Die Stadtmeisterschaft hatte bereits am Dienstag mit folgenden 
Spielen und Ergebnissen begonnen:
BG Gimbte - GW Gelmer    1:3
SC Sprakel - SC Reckenfeld II    4:2
SC Greven 09 II - SC Sprakel   1:1
GW Gelmer - DJK BW Greven   0:1
SC Reckenfeld II - SC Greven 09 II   0:3
Beim Spiel des Gastgebers BG Gimbte - DJK BW Greven stand
es 1:0 als es zu einem Spielabbruch kam, da die Flutlichtanlage 
auf dem Gimbter Hauptplatz ihren Dienst aufgab. "Das ist total
ärgerlich, zumal das Problem schon seit längerem besteht", 
ärgerte sich Mitorganisator Heinz Alteniedicker. Das Spiel musste
somit am Mittwochabend erneut angepfiffen werden. Diesmal ging
die Mannschaft von DJK BW Greven mit 0:1 als Sieger vom Platz.
In den Halbfinalspielen sahen die Zuschauer dann eine Menge Tore.
Die DJK BW Greven besiegte den SC Sprakel mit 9:2 Toren, obwohl
man zuvor mit 0:2 ins Hintertreffen geraten war. 7:2 Endete das Spiel
zwischen dem SC Greven 09 II und GW Gelmer.

Wir gratulieren dem neuen Stadtmeister  DJK BW Greven recht herzlich
zu diesem Erfolg und freuen uns schon auf eine Neuauflage der dann 
25. Stadtmeisterschaft in Gimbte!