SC Blau-Gelb Gimbte ´78 e.V.

 

„Wir können schließlich mehr als nur Fußball“, lautet der Slogan, der dieser Tage in die Haushalte

der Gimbter Bürger gelandet ist, mit dem Hinweis auf ein großes Spiel- und Sportfest am kommenden

Sonntag. Aber was steckt dahinter. Geboren ist diese Idee auf einen workshop der Blau Gelben,

der sich mit dem Leitbild des Vereins beschäftigt hat. „Dort haben wir sowohl die Stärken wie auch

die Schwächen des Vereins rausgearbeitet“, erklärt der 1. Vorsitzende Wilfried Averbeck . Dem

Verein ist deutlich geworden, dass man sich breiter aufstellen möchte, um noch mehr Menschen

die Möglichkeit zu geben, in Gimbte Sport zu treiben. „Deshalb haben wir uns zwei Dinge

vorgenommen. Erstens den Mehrzweckraum zeitnah fertig zu stellen und zweitens uns als Verein mit

unseren vorhandenen Angeboten und vielleicht möglichen Angeboten zu präsentieren.“, so

Averbeck. Und das macht der Verein Blau Gelb Gimbte jetzt am Sonntag, den 16. August 2015

am Sportplatz an der Schlage. Nach der heiligen Messe wird ab 11 Uhr ein reichhaltiges Programm

für jedes Alter angeboten. „Uns ist es total wichtig, dass wir alle Generationen ansprechen. Kinder,

Jugendliche, Eltern, Großeltern evtl. auch Ur-Großeltern möchten wir einladen am Sonntag am Spiel-

und Sportfest teilzunehmen.“ gibt Geschäftsführer Frederyk Saschek die Vorstandsmeinung wieder.

Neben sportlichen Angeboten wie Weitsprung, Werfen, Laufen und Sackhüpfen auf dem

Sportplatz gibt es auch welche, die außerhalb des Sportplatzes stattfinden. Diese sind Radfahren,

Wandern, Nordic walking, Laufen und Inliner fahren. Die Startzeiten und Ansprechpartner sind

nebenstehend aufgeführt. Für diese Aktivitäten kooperiert der Verein BG Gimbte mit der DJK Greven

und dem Wanderverein, die Trainer oder Ansprechpartner für einige Sportarten zur Verfügung stellen.

Außerdem wird es eine Vorführung der Voltigierabteilung von Blau Gelb Gimbte geben. Reitsport ist

seit jeher ein Teil von BG Gimbte, deshalb haben die Kinder auch die Möglichkeit, auf einem Pony zu

reiten. Ein wenig Wettbewerbscharakter soll auch mit dabei sein am Sonntag. Jede und Jeder der

in irgendwie eines der vielen Angebote wahrnimmt sammelt Punkte für seine Gimbter Straße. Die

Straße mit den meisten Punkten bekommt einen Siegerpokal. „Da wir auch alle Freunde und

Interessierte des Vereins einladen, haben wir auch eine Gästestraße eingerichtet, damit keine

Punkte verloren gehen“, so Wilfried Averbeck. Des Weiteren bekommen die Teilnehmer ein

Medaille, das sogenannte „Gimbter Sportabzeichen. Neben so viel Sport darf das Spielen nicht zu

kurz kommen. Dafür hat der Verein die Abenteuerkiste gebucht. Weil die Abenteuerkiste mit

ihrem Spielmobil mitmacht, bleibt kein Spielwunsch unerfüllt. Das Abenteuerkisten-Team bringt

ein Riesen-Vier-Gewinnt und einen Riesen-Jengaturm mit. Außerdem sind ein Schminkatelier an

Bord, Wurfspiele, Pedalos, Minitischtennisplatten, Stelzen und ein Hockeyfeld. Damit darf nach Herzenslust

gespielt werden. Kleine und große Baumeister dürften sich über Megabauklötzchen freuen, mit denen

durch die Kinder im Laufe des Tages mannshohe Türme, Städte und Burgen entstehen. Damit auch

das Thema Sicherheit nicht zu kurz kommt, hat sich der Arbeiter-Samariter-Bund angeboten Sanitäter

zu stellen und auch beim Festablauf zu helfen. Es ist also viel los an der

Schlage. Dass der Verein trotzdem auch Fußball kann, beweist er mit einem Highlight am Spiel- und

Sportfest. Der Vorstand fordert das Minikickerteam zu einem Match auf. Da wird auf beiden

Seiten schon fleißig trainiert. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt. Neben

den üblichen Angeboten, wie Würstchen, Pommes und Kaltgetränke, wird es auch ein Café geben,

das vom Gimbter Büchereiteam geleitet wird. „Über die vielen Kooperationen mit anderen Vereinen

oder Institutionen freue ich mich besonders“, so Averbeck abschließend, der sich auf rege Teilnahme

im Namen des Vereins freut.

 

Aktualisiert ( Mittwoch, den 12. August 2015 um 18:02 Uhr )

 

Mittwoch 29.07.15 - Vorrunde

18:00 Uhr Gruppe A: GW Gelmer - DJK Greven     0:2

18:00 Uhr Gruppe B: BG Gimbte - Greven 09 II     2:1

19:30 Uhr Gruppe A: SC Reckenfeld - GW Gelmer  4:1

19:30 Uhr Gruppe B: SC Sprakel - BG Gimbte    1:4

21:00 Uhr Gruppe A: DJK Greven - SC Reckenfeld   1:1

21:00 Uhr Gruppe B: SC Sprakel - Greven 09 II  0:2

 

Freitag 31.07.15 - Halbfinalspiele

1. HF 18:00 Uhr   SC Reckenfeld  -  Greven 09 II. 5:4 n.E.

2. HF 20:00 Uhr   BG Gimbte  -  DJK Greven.      2:5

Samstag 01.07.15 - Finalspiele

Spiel um Platz 5 15:00 Uhr  GW Gelmer  -   SC Sprakel      1:5

Spiel um Platz 3 15:00 Uhr    Greven 09 II     -      BG Gimbte   3:0

Finale 17:00  SC Reckenfeld   -    DJK Greven   0:1

 

Der SC Blau Gelb Gimbte gratuliert DJK BW Greven zur Stadtmeisterschaft!

 

Zeitungsbericht:

Schon traditionell trafen sich kurz vor dem Start in die neue Saison die Grevener Fußballvereine und die Mannschaften

von SC Sprakel, sowie Grün-Weiß Gelmer zur offenen Fußball-Stadtmeisterschaft auf den Gimbter Sportplatz. In der

Vorrunde wurde in zwei Gruppen gespielt. Gruppe A mit GW Gelmer, DJK Greven und SC Reckenfeld; Gruppe B mit

BG Gimbte, SC Greven 09 II und SC Sprakel. Die Spiele wurden z.T. parallel ausgetragen. Folgende

Vorrundenergebnisse wurden erzielt:

BG Gimbte - Greven 09 II                    2:1

GW Gelmer - DJK Greven                   0:2

BG Gimbte -  SC Sprakel                      1:3

SC Reckenfeld – GW Gelmer             4:1

DJK Greven – SC Reckenfeld             1:1

Greven 09 II – SC Sprakel                    2:0

Das sich nicht nur die Mannschaften auf die Stadtmeisterschaft freuen, sondern auch die Zuschauer,

sah man an dem Zuschauerzuspruch. Die Organisatoren um Ricky Sascheck und Heinz Alteniedieker,

hatten ganze Arbeit geleistet. Es ist für die BG Gimbte bereits eine Herzensangelegenheit geworden,

dieses Turnier in dieser Art auszurichten. Mit den zuvor erzielten Ergebnissen kam es  nun zu den

Begegnungen  BG Gimbte - DJK Greven und  SC Reckenfeld - Greven 09 II in den Halbfinalen. Hier

wurden folgende Ergebnisse erzielt:

BG Gimbte – DJK Greven            2:5

SC Reckenfeld – Greven 09 II    5:4 n.E.

 

War der Gimbter Trainer, Dragan Grujic, noch hoch zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft,

so relativierte sich dies nach dem verlorenen Halbfinale. Dennoch war auch dieses Spiel für den

Trainer ein „sehr gutes Spiel“! Das kleine Finale um Platz 3 Verlor der Gastgeber BG Gimbte mit 0:3

Toren gegen Greven 09 II. Im Finale setzte sich der DJK Greven mit 1:0 gegen den

Vorjahressieger SC Reckenfeld durch. Gimbte gratuliert dem Sieger DJK Greven für diesen tollen

Turniererfolg und freut sich schon darauf, auch im nächsten Jahr der Fußballfangemeinde ein guter

Gastgeber zu sein.

Aktualisiert ( Dienstag, den 04. August 2015 um 17:50 Uhr )

 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 4